Bild von Dr. Thomas Stölzel

Liebe Besucher,

ich begrüße Sie auf meiner Homepage. Hier möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick über meine beruflichen Tätigkeiten und Angebote geben.

Ich bin als Philosophischer Praktiker (IGPP), Systemischer Therapeut und Berater (SG)
und Coach (DBVC) für Fachhochschulen, Akademien, klinische Einrichtungen und Organisationen, in der Einzelberatung und in supervisorischen Kontexten tätig, sowie als Publizist für verschiedene Rundfunkanstalten, Zeitungen, Zeitschriften, etc. und als Herausgeber und Autor.

P.S.: Diese Homepage wird zurzeit komplett neu überarbeitet und erweitert.

Unterschrift Signatur

“Mein Ansatz liegt in der Verbindung von Elementen und Methoden der philosophischen Beratung und der systemischen Therapie.”

Tilde

Ich verstehe den Menschen als ein Metawesen, das sich in verschiedener (und dabei entwickelbarer) Weise zu sich selbst, seinen Zielen, seinem Leben in Abstand bringen und dadurch einen anderen Überblick gewinnen kann.

Meine Leistungen beziehen sich auf

Tilde

Beratung und Coaching von
Einzelnen, Paaren, Familien,
Teams und Organisationen.

In den Bereichen:
  • Selbstsorge als wirksames Instrumentarium zur Vorbeugung wie zum Umgang mit dem sogenannten Burnout
  • Gelassen ein großes Reich regieren – Marc Aurel für Führungskräfte
  • Nutze ich alle meine Fähigkeiten? – Philosophische und systemische Impulse für die persönliche Kompetenzentfaltung
  • Philosophie und Change-Management – Vom Umgang mit Übergängen
  • Mit Ideen experimentieren – Philosophische Potentiale für Projektmanager
  • Sich selbst und andere führen – Selbstsorge für Führungskräfte

Vorträge, Seminare und
Fortbildungen für Berater
und Therapeuten.

In den Bereichen:
  • Philosophische Kompetenzen – Staunen, Humor, Mut, Skepsis – für Therapie, Beratung und Organisationsentwicklung
  • Orientierung in schwierigen Zeiten – Entwicklung philosophischer Managementkompetenz
  • Phänomenologische Ressourcen für Therapeuten, Coaches und Berater
  • Philosophische Burnout-Prophylaxe für Coaches, Berater und Therapeuten
  • Am Nullpunkt der Erfahrung – Leibphänomenologische Perspektiven
Bild von Dr. Thomas Stölzel

Zu meiner Person

Jahrgang 1964, verheiratet und Vater von vier Kindern. Ich bin seit 17 Jahren in therapeutisch-beraterischen und publizistischen Kontexten sowie als Dozent tätig und arbeite in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ich lebe mit meiner Familie in Berlin.

Zivildienst in einer psychotherapeutischen Einrichtung (mit dem Schwerpunkt Suchtbehandlung), Studium und Promotion in kulturwissenschaftlichen Fächern (Philosophie, Literatur- und Sprachwissenschaften, Geschichte). Aus- und Weiterbildungen in systemischer Familientherapie und Organisationsberatung (IGST-Zertifikat), in Ericksonischer Hypnotherapie und Lösungsfindung (MEI), Methoden der humanistischen Psychotherapie, Körpertherapie und der Systemaufstellungsarbeit. Mehrjährige Arbeit als Co-Therapeut in einer psychotherapeutischen Praxis, als Fortbildungsdozent in der Psychiatrie und im Personalbereich von Unternehmen.

Referenzen (Auswahl):
Verschiedene Rundfunkanstalten (u.a. SWR, NDR und DeutschlandRadio Kultur), Verlage (Suhrkamp Verlag, Diogenes Verlag, Die Andere Bibliothek und Vandenhoeck & Ruprecht), Ausbildungsinstitute (Helm Stierlin Institut, Milton Erickson Institut, Fachhochschule Nordwestschweiz, Niedersächsisches Institut für Systemische Therapie und Beratung) sowie weitere Unternehmen und Organisationen (Hamburg-Mannheimer-Versicherungs AG, Caritas, Eva Stuttgart usw.)

Kulturwissenschaftlicher Essay, Praxisbuch, Fundgrube, Meta- kommentar und Anregung zum selbstständigen Denken in einem.

Ein Blick in Bestsellerlisten macht deutlich: Philosophie ist en vogue. Deren Potenzial für Therapie, Beratung und Organisationsentwicklung ist gleichwohl noch nicht gehoben. Die Fähigkeit des Menschen zu Staunen, Humor, Mut und Skepsis bietet ungeahnte Optionen, Problemstellungen mit philosophischen Fragen anzuge­hen. Thomas Stölzel, Kulturwissenschaftler und syste­mischer Therapeut, schreibt ein Buch für Praktiker, das eine Fundgrube an Begriffsgeschichten, Falldarstellun­gen, methodischen Szenarien und Übungen bietet, dem Leser aber auch eine Metaperspektive eröffnet, seine Haltung und Vorgehen grundlegend zu reflektieren.

Buch - Staunen, Humor, Mut und Skepsis Hörbuchhinweis

Ist erschienen bei:
Vandenhoeck & Ruprecht
1.Auflage (4. Oktober 2012)
312 Seiten, kartoniert
Format 12,3×20,5 cm
ISBN-10: 3525403593
ISBN-13: 978-3-525-40359-4

€ 27,99

Das Buch will ich haben. Amazon Link Thalia Link

Aus den jüngsten Veröffentlichungen

Buch - Ich grase meine Gehirnwiese ab

Ich grase meine Gehirnwiese ab - Paul Valéry und seine verborgenen Cahiers.

Herausgegeben, ausgewählt, mit einem Essay und Begleittexten von Thomas Stölzel.

Die Andere Bibliothek,
Frankfurt a.M. 2011

will ich auch haben.

Buch - Denken mit W.Somerset Maugham

Denken mit W.Somerset Maugham - Über Skepsis und humorvolle Resignation, die Natur des Menschen und den Beruf des Schriftstellers.

Herausgeber und mit Essays von Thomas & Simone Stölzel.

Seit 2009 im Diogenes Verlag.

will ich auch haben.

Bucherscheinung Frühjahr 2013 - Thomas Stölze

NEU
Erscheint im Herbst 2013

Kontaktdaten Tilde

Dr. Thomas Stölzel
Cranachstr. 21
D-12157 Berlin

Telefonnummer und E-Mail-Adresse Tilde

GESTALTET VON
NEUE-ABTEILUNG

Tilde